Zurück zur Chronik

Bericht einer Schülerin

Ich, Nicole, war in der Gruppe 11 und hatte Fotodub. Werken, Fußball und Akkordeon.

Mittwoch war der erste Tag von den Projekttagen. Als erstes ging es zum Fotoclub. Wir lernten da, wie man Fotos macht. Zuerst taten wir das Fotopapier unter eine Maschine und legten lustige Sachen drauf. Dann haben wir drei Knöpft gedrückt und haben unser Foto rausgenommen. Aber es war noch ganz weiß. Wir mussten es in eine Flüssigkeit, dem Entwickler tun. Dann legten wir es noch in zwei andere Flüssigkeiten. Sie hießen Stopbad und Fixierer. Zuletzt legten wir es noch 15 Minuten in Wasser. Als wir die Fotos rausnehmen durften, pressten wir sie in einer Maschine mit zwei Rollen. Wir durften kurbeln. In einem kleinen Raum legten wir dann die Bilder zum Trocknen.

Wir mussten alle Bilder unter rotem Licht bearbeiten, denn ein normales Licht hätte die Bilder zerstört.